festival over the border festival in bonn

Local Ambassadors Christmas Special feat.

+++ 18.12.2022 Harmonie Bonn | 19.00 Uhr +++

Marcus Schinkel (piano) • Roland Peil (percussion) • Vincent Themba (guitar, bass) • Leonie Wollersheim (cello) • Waldemar Leczkowski (sax) • Ayhan Nabuti (guitar, vocals) • Philip Gondecki (tzoura, clarinet)

Vocals:
Stella Tonon • Johannes Kuchta • Christian Meringolo • Aykut & Janet • Daria Assmus • Melchi Vepouyoum • Manu • Mirta • Saman Haddad

Zum Jahresende präsentiert das Over the Border Festival die Weihnachtsausgabe des Local Ambassadors-Projekts mit Protagonisten, die die hiesige Musikszene in den letzten Jahren nachhaltig geprägt haben.

Die Formation um den Fanta4-Percussionisten Roland Peil, den grandiosen Crossover-Pianisten Marcus Schinkel, den Saitenkünstler der Extraklasse Vince Themba, den exzellenten niederländischen Schlagzeuger Wim de Vries und den Kultsaxophonisten Waldemar Leczkowski- mit hochkarätigen Gästen wird den Abend gestalten.

Der Ansatz der Christmas Edition ist es, einheimische Künstler, die meist in mehreren Kulturen aufgewachsen sind, zusammenzubringen und sie in einem besonderen Konzert zur Weihnachtszeit zu präsentieren. An diesem besonderen Abend werben die Künstler für Solidarität mit der Freiheitsbewegung „Woman, Life & Freedom“ im Iran.

Zur Christmas Edition gehören das vielseitige tscherkessische Gesangsduo Janet und Aykut Sahin, das sich in vielen Projekten in Köln und im Ruhrgebiet engagiert, das Golden Kebab Ensemble aus der Bonner Nordstadt um Saman, Ayhan und Philip, die bekannten italienischen Stimmen von Stella Tonon und Christian Meringolo, die in den letzten Monaten mit neuen Songs für Furore gesorgt haben, der Voyager-Sänger Johannes Kuchta, der kamerunische Multiinstrumentalist und Sänger Melchi Vepouyoum mit der Cellistin Leonie Wollersheim, die grandiose Soul- und Jazzsängerin Daria Assmus, die wunderbare kubanische Sängerin Mirta sowie die Nachwuchskünstlerin Manu,

Die Stärkung des kulturellen Angebots ist den Local Ambassadors besonders wichtig. So werden die „Local Ambassadors“ auch zu Botschaftern für den UN-Standort Bonn.

blank
Die Herausforderung und die Perspektive
Die Pandemie hat uns allen viele Herausforderungen bereitet  in dieser schon über ein Jahr währenden Phase. Neben den wirtschaftlichen Aspekten ist für viele auch die Perspektive in die Zukunft das auschlaggebende Thema. Oft wird gerade dies durch viele Faktoren immer wieder gelähmt.

Zusammen mit unseren Sponsoren und der Unterstützung durch die Fördereinrichtung der Bundesregierung Initiative Musik konnte für das Festival die Perspektive für alle Mitwirkenden geschaffen werden. Dazu gehören Künstler, Veranstaltungstechniker, Booker, Graphiker, Druckereien, Plakatierer, Ticketbetreiber sowie alle die für das Gelingen solcher Festivals unverzichtbar sind..

blank
Eintrittskarten / Flextickets

Mein besonderer Dank geht an die vielen Konzertbesuchern, die seit Beginn 2020 ihre Konzertkarten behalten haben und uns somit für die Fortführung von Over the Border vertrauen und unterstützen.

Alle bisher gekauften Eintrittskarten für das Festival behalten weiterhin Ihre Gültigkeit. Als Dank  für die Treue erhalten die Besucher zusätzlich das Streaming-Ticket für die Digital-Edition im März.

Sollten die neuen Termine mit Ihren Terminplan nicht vereinbar sind, bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Karten in Flextickets umzuwandeln.

Wenn Sie Konzertkarten besitzen für Veranstaltungen die in diesem Jahr nicht mehr mit Publikum stattfinden können – bitte ich Sie ebenfalls die Karten in Flextickets umzuwandeln. Flextickets können für alle Konzerte des Festivals 2021 oder 2022 eingelöst werden.

Änderungswünsche richten Sie in diesem Fall per Mail an info@otbfestival.de. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.