Quadro Nuevo & Vollgas

1. & 2. April 2019 – 20.00 Uhr
Harmonie Bonn

Gleich an zwei Abenden präsentiert die Kultformation Quadro Nuevo in Zusammenarbeit mit der Musikschule Führth ein ganz besonderes Projekt mit der Band Vollgas Connected.

Vollgas Connected sind entsprungen aus der einzigartigen Idee junge Menschen mit Behinderung eine Ausbildung zum Musiker zu geben und sind sozusagen als erste Staffel aus dieser Initiative entsprungen. 

„Vollgas Connected“ folgte der Einladung der International Society for Music Education (ISME), gastierte in Edinburgh und Glasgow (2016) sowie in Salzburg (2018), stellte der Fachwelt in Konzerten und Workshops die Gelingensbedingungen einer Musikpädagogik der Vielfalt vor und zeigte, dass Inklusion keine Vision bleiben muss. 

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 3000 Konzerte:
Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New York, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Singapur, Tunis, Tel Aviv. Vom beschaulichen Oberbayern über die Alpen bis Porto, von Dänemark über den Balkan bis zur Ukraine quer durch Europa.

Immer unterwegs hat das Instrumental-Quartett abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Das Geheimnis ist Hingabe: Selten hat man erlebt, dass Musik mit so viel Spannung, Verve und Einfühlungsvermögen dargeboten wird.  

Und eben diese Qualitäten bringen dieses wunderbare Projekt zusammen – einzigartig und genial.