GENTLEMAN

30. März 2019 – 19.30 Uhr
Telekom Forum

Gentleman und seine Band ist einer der Höhepunkte des diesjährigen Over-the-Border-Festivals in Bonn. Er präsentiert mit seiner Band, bestehend aus 14 Musikern und Backgroundsängern, viele seiner bekanntesten Song im Telekom-Forum. In seinem aktuellen Album „The Selection“, das er präsentiert, spielt er viele seiner bekanntesten Songs. Der gebürtige Kölner ist auch ein längst im Heimatland des Reggae anerkannter Musiker. Es gibt wohl keinen anderen Europäer auf der Karibikinsel, der so respektiert wird und mit internationalen Musikern zusammen aufgetreten ist.

 

 

 

Banda Senderos und ihr Kölner Produzent Guido Craveiro (bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie Seeed, Dub Inc u.v.m.) verpassen ihrem neuen Studio-Album gerade den letzten Schliff und werden als Special Guests den Abend eröffnen.

Seit seiner Teilnahme am TV-Format „Sing meinen Song“ ist Gentleman auch einem breiten deutschen Publikum bekannt. Ihm wurde als ersten Reggae-Künstler überhaupt die Ehre zuteil, ein MTV-Unplugged-Konzert zu spielen. Bis heute veröffentlichte er acht Studioalben, wurde dafür viermal mit Gold und einmal mit Platin ausgezeichnet.

Sein Engagement geht aber weit über die Musik hinaus. Als Unterstützer des Viva Con Aqua-Projektes fordert er immer wieder einen bewussten Umgang mit der Umwelt ein. In seinen Texten und seiner Musik nimmt er – wie auch das Over-the-border-Festival – Stellung für ein Zusammenleben ohne Vorurteile und gegen Diskriminierung auf. Er hinterfragt den Zustand der Gesellschaft und stellt sich gegen Gewalt. Im Gegenzug fordert er die Bereitschaft, sich auszutauschen, zuzuhören und aufeinander zuzugehen.